Renovierung Hotel Mondial Köln

Im Rahmen einer Renovierung wurde das 5 Sterne Hotel Mondial am Dom Cologne in mehreren Etappen ertüchtigt und renoviert.

Zu den Renovierungsarbeiten in der ersten Umbauphase zählte u. a. die Zusammenlegung von je zwei Zimmern zu einer Suite. Während ein Großteil der Suiten in Anlehnung an das bestehende Farbkonzept aufgefrischt und mit einem neuen Design versehen wurden, sahen wir bei einer Suite aufgrund des Panoramablickes auf den Dom das Potenzial, hieraus einen extravaganten Aufenthaltsort zu gestalteten.

Ein modernes Badezimmer mit gläserner Dusche lässt den Raum großzügig und hell erscheinen. Ein von uns eigens designtes Einbauwohnelement mit integrierter Sitzecke und Arbeitsbereich rundet das exklusive Raumkonzept ab. Bei der Modernisierung der Deluxe Single Rooms und dem Design des neuen Gästekorridor–Teppichbodens haben wir durch die Verwendung des bestehenden Farb- und Materialkonzepts auf einen hohen Wiedererkennungswert gesetzt. Ein neues Teppichbodendesign für die Standard-Zimmer und ein neues Raumkonzept im gesamten Erdgeschoss des Hotels wurden im Zuge der zweiten Umbauphase ausgeführt. Dabei wurde das Design des Teppichbodens bei Verwendung eines einheitlichen Musters für alle Bereiche sondergefertigt, um den unterschiedlichen Raumanforderungen gerecht zu werden.

Das Designkonzept für die neuen Konferenzräume und die Gästekorridore interpretiert den klassischen Stil auf eine sehr frische und moderne Art neu.

Auftraggeber: Accor Hospitality Germany GmbH

Ort: Köln

Zeitraum: 2012 bis 2015

Leistungsphasen: LP 1-8

Projektgröße:  m² (BGF)

Projektvolumen: ca. Mio.  € 

 

Renovierung Hotel Mondial Köln

I

Im Rahmen einer Renovierung wurde das 5 Sterne Hotel Mondial am Dom Cologne in mehreren Etappen ertüchtigt und renoviert.

Zu den Renovierungsarbeiten in der ersten Umbauphase zählte u. a. die Zusammenlegung von je zwei Zimmern zu einer Suite. Während ein Großteil der Suiten in Anlehnung an das bestehende Farbkonzept aufgefrischt und mit einem neuen Design versehen wurden, sahen wir bei einer Suite aufgrund des Panoramablickes auf den Dom das Potenzial, hieraus einen extravaganten Aufenthaltsort zu gestalteten.

Ein modernes Badezimmer mit gläserner Dusche lässt den Raum großzügig und hell erscheinen. Ein von uns eigens designtes Einbauwohnelement mit integrierter Sitzecke und Arbeitsbereich rundet das exklusive Raumkonzept ab. Bei der Modernisierung der Deluxe Single Rooms und dem Design des neuen Gästekorridor–Teppichbodens haben wir durch die Verwendung des bestehenden Farb- und Materialkonzepts auf einen hohen Wiedererkennungswert gesetzt. Ein neues Teppichbodendesign für die Standard-Zimmer und ein neues Raumkonzept im gesamten Erdgeschoss des Hotels wurden im Zuge der zweiten Umbauphase ausgeführt. Dabei wurde das Design des Teppichbodens bei Verwendung eines einheitlichen Musters für alle Bereiche sondergefertigt, um den unterschiedlichen Raumanforderungen gerecht zu werden.

Das Designkonzept für die neuen Konferenzräume und die Gästekorridore interpretiert den klassischen Stil auf eine sehr frische und moderne Art neu.

Auftraggeber: Accor Hospitality Germany GmbH

Ort: Köln

Zeitraum: 2012 bis 2015

Leistungsphasen: LP 1-8

Projektgröße:  m² (BGF)

Projektvolumen: ca. Mio.  €